Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, Glan-Münchweiler

Stichwort: H2 – Grundstufe

Einsatzort: B423 Glan-Münchweiler >> Henschtal
Alarmzeit: 3. Juni 2020, 13:12 Uhr
Einsatzdauer: 48 Minuten
Einsatzleiter: Jens Blügel (GLM 91-2)


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Glan-Münchweiler wurde zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B423 zwischen Glan-Münchweiler und Henschtal alarmiert.

Zur Errichtung einer weiträumigen Vollsperrung der B 423 wurde die Ausrückgemeinschaft Quirnbach/Rehweiler/Matzenbach durch den Einsatzleiter nachgefordert.

Die Strecke war bis 14:10 Uhr voll gesperrt.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Matzenbach TSF, Quirnbach TSF, Rehweiler TSF, Glan-Münchweiler GW-Technik, Glan-Münchweiler HLF 10, Glan-Münchweiler LF 20 (KatS)

Weitere Einsatzmittel:

Wohnungsbrand

Stichwort: B2 – Wohnungsbrand

Einsatzort: Rehweiler, Im Wickenfeld
Alarmzeit: 14. Februar 2020, 00:27 Uhr
Einsatzdauer: 40 Minuten
Einsatzleiter: Kai Schmeiser (GLM 91-1)


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort „Wohnungsbrand“ wurden die Ausrückegemeinschaft Matzenbach/Quirnbach/Rehweiler zusammen mit der großen Alarmgruppe der Feuerwehr Glan-Münchweiler nach Rehweiler „Im Wickenfeld“ alarmiert.

Der Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) in Glan-Münchweiler wurde noch noch vor Ausrücken von der Leitstelle mitgeteilt, dass die Abfrage bei der Kommunikation mit dem amerikanischen Meldenden kein eindeutiges Ergebnis zuließ, es sich jedoch um einen Wohnungsbrand handeln könnte.

Dies bestätigte sich nach Eintreffen der ersten Kräfte aus Rehweiler glücklicherweise nicht.

Bei der Erkundung stellte sich folgende Lage da:
Ein Ofen im Wohnzimmerbereich machte dubiose Geräusche und Bewohner im darüberliegenden Geschoss hatten Brandgeruch wahrgenommen. Ein offenes Feuer war nicht ersichtlich. Die Geräusche ließen sich auf die Förderung durch eine Wasserpumpe zurückführen.

Der Einsatz konnte somit beendet werden.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Matzenbach TSF, Quirnbach TSF, Rehweiler TSF, Glan-Münchweiler ELW 2, Glan-Münchweiler HLF 10, Glantal Kdow

Weitere Einsatzmittel: RTW

Baum auf Fahrbahn

Stichwort: H1 – Einfache Hilfeleistung

Einsatzort: Quirnbach > Liebsthal (L352)
Alarmzeit: 10. Februar 2020, 06:08 Uhr
Einsatzdauer: 50 Minuten
Einsatzleiter: Ulli Fremgen (QUI 91-2)


Einsatzbericht:

Ganz ließ uns das Sturmtief „Sabine“ dann doch nicht in Ruhe:

Um kurz nach 6 Uhr am Montagmorgen wurde die Ausrückegemeinschaft aufgrund eines umgestürzten Baumes auf die L352 zwischen Quirnbach und Liebsthal alarmiert.

Der Baum wurde von den Feuerwehren Quirnbach und Rehweiler beseitigt. Die Feuerwehr Matzenbach konnte die Bereitschaft nach kurzer Zeit auflösen.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Quirnbach TSF, Rehweiler TSF

Weitere Einsatzmittel:

Umgestürzter Baum

Stichwort: H1 – Einfache Hilfeleistung

Einsatzort: Quirnbach, Hauptstraße
Alarmzeit: 16. August 2019, 15:44 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde
Einsatzleiter: Ulli Fremgen (QUI 91-2)


Einsatzbericht:

Um 15:44 Uhr wurde die Ausrückgemeinschaft Matzenbach/Quirnbach/Rehweiler und das IUK-Personal der Feuerwehr Glan-Münchweiler erneut zu einem umgestürzten Baum auf die L352 zwischen Quirnbach und Liebsthal alarmiert.

Ein Baum drohte auf einen Gastank zu stürzen. Ein Mitarbeiter des Landesbetriebs Mobilität forderte die Feuerwehr zur Unterstützung und Sicherung des Gastanks beim Beseitigen des Baumes an.

Der Baum wurde mit dem Ladekran eines Kommunalfahrzeuges gesichert und Stück für Stück entfernt.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Matzenbach TSF, Quirnbach TSF, Rehweiler TSF

Weitere Einsatzmittel: Landesbetrieb Mobilität

Umgestürzter Baum

Stichwort: H1 – Einfache Hilfeleistung

Einsatzort: Quirnbach, Hauptstraße
Alarmzeit: 10. August 2019, 06:03 Uhr
Einsatzdauer: 30 Minuten
Einsatzleiter: Michael Klein (RWL)


Einsatzbericht:

Um 06:03 Uhr wurde am Samstag die Ausrückgemeinschaft Matzenbach/Quirnbach/Rehweiler und das IUK-Personal der Feuerwehr Glan-Münchweiler zu einem umgestürzten Baum auf die L352 zwischen Quirnbach und Liebsthal alarmiert.

Die Einsatzstelle konnte in Quirnbach in der Hauptstraße ausfindig gemacht werden, wo ein ca. 10 cm großer Ast mittels Kettensäge entfernt wurde.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Matzenbach TSF, Quirnbach TSF, Rehweiler TSF

Weitere Einsatzmittel:

Flächenbrand klein

Stichwort: B1 – Flächenbrand klein

Einsatzort: Rehweiler, Steinreiß
Alarmzeit: 29. Juli 2019, 10:46 Uhr
Einsatzdauer: 50 Minuten
Einsatzleiter: Sascha Stuppy (GLM)


Einsatzbericht:

Während des Stromausfall-Einsatzes alarmierte die ILS Kaiserslautern am Montag die Feuerwehren Matzenbach, Quirnbach, Rehweiler und Glan-Münchweiler nach Rehweiler in die Verlängerung der Straße “Steinreiß”.

Vor Ort brannte es unterhalb eines Strommastes und es wurde ein toter, verbrannter Vogel wurde vorgefunden.

Der überschaubare Brandbereich wurde durch das HLF aus Glan-Münchweiler abgelöscht und die Einsatzstelle an den hinzugezogenen Energieversorger übergeben.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Matzenbach TSF, Quirnbach TSF, Rehweiler TSF, Glan-Münchweiler HLF 10, Glan-Münchweiler TLF 4000

Weitere Einsatzmittel: Pfalzwerke

Stromausfall in mehreren Orten

Stichwort: S1 – Stromausfall

Einsatzort: VG Oberes Glantal
Alarmzeit: 29. Juli 2019, 10:33 Uhr
Einsatzdauer: 5 Stunden 20 Minuten
Einsatzleiter: Simon Dahm


Einsatzbericht:

Um 10:33 Uhr fiel am Montagmorgen in mehreren Orten der Strom aus.

Die FEZ Glan-Münchweiler wurde gemäßg Alarm- und Einsatzplan Stromausfall besetzt, um weitere Maßnahmen entsprechend der definierten Alarmstufen abzuarbeiten.

Nach Rücksprache mit den Pfalzwerken stellte sich heraus, dass der Strom in 18 Orten (bzw. Ortsteilen davon) ausgefallen war, wovon 6 Ortschaften in den Bereich der VG Oberes Glantal fielen.

Die Feuerwehren Henschtal, Hüffler, Matzenbach, Quirnbach, Rehweiler und Wahnwegen wurden nachalarmiert, um die Gerätehäuser als Anlaufstelle für die Bevölkerung zu besetzen.

Kurz nach Anlaufen dieser Maßnahme alarmierte die ILS Kaiserslautern die Feuerwehren Matzenbach, Quirnbach, Rehweiler und Glan-Münchweiler aufgrund eines brennenden Feldes unterhalb eines Strommastes in Rehweiler.

Nach Abarbeitung des Einsatzes und Hinzuziehen der Pfalzwerke konnte die Stromversorgung in fast allen Orten recht zügig wieder hergestellt werden. Lediglich in Rehweiler musste zeitaufwendig mittels mobilem Stromerzeuger durch den Energieversorger eine temporäre Versorgung eingerichtet werden.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Matzenbach TSF, Quirnbach TSF, Rehweiler TSF, Henschtal TSF, Hüffler TSF, Wahnwegen TSF

Weitere Einsatzmittel:

Flächenbrand (Fehlalarm)

Stichwort: B1 – Flächenbrand klein

Einsatzort: Matzenbach (OT Gimsbach), Glanwiesen
Alarmzeit: 26. Juli 2019, 09:01 Uhr
Einsatzdauer: 59 Minuten
Einsatzleiter: Dietmar Mayer (GLM 94-1)


Einsatzbericht:

Eine Alarmierung der Integrierten Leitstelle Kaiserslautern für die Einheiten Matzenbach, Rehweiler, Quirnbach und Glan-Münchweiler stellte sich als Fehlalarm heraus. An unserer Dauereinsatzstelle war weder ein Brand, noch eine Rauchentwicklung sichtbar.

Die ausgerückten Einheiten konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Matzenbach TSF, Quirnbach TSF, Glan-Münchweiler ELW 2, Glan-Münchweiler LF 20 (KatS), Glan-Münchweiler TLF 4000

Weitere Einsatzmittel:

Heuballenbrand

Stichwort: B1 – Flächenbrand klein

Einsatzort: Matzenbach (OT Gimsbach), Glanwiesen
Alarmzeit: 25. Juli 2019, 17:04 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 56 Minuten
Einsatzleiter: Kai Schmeiser (GLM 91-1)


Einsatzbericht:

[Es liegt leider kein Bericht vor]


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Matzenbach TSF, Quirnbach TSF, Rehweiler TSF, Glan-Münchweiler ELW 2, Glan-Münchweiler LF 20 (KatS), Glan-Münchweiler MZF 2, Glan-Münchweiler TLF 4000, Glantal Kdow

Weitere Einsatzmittel: Feuerwehr Haschbach, Feuerwehr Theisbergstegen, Polizei, Untere Wasserbehörde KV Kusel

Brandnachschau

Stichwort:

Einsatzort: Matzenbach (OT Gimsbach), Glanwiesen
Alarmzeit: 25. Juli 2019, 06:17 Uhr
Einsatzdauer: 33 Minuten
Einsatzleiter: Kai Schmeiser (GLM 91-1)


Einsatzbericht:

[Es liegt leider kein Bericht vor]


Einsatzmittel VG Oberes Glantal: Glan-Münchweiler FEZ, Matzenbach TSF, Quirnbach TSF, Glan-Münchweiler ELW 2

Weitere Einsatzmittel: